20 Prozent weniger russische Touristen in Estland

Wie das Amt für Statistik in Tallinn meldete, übernachteten im vergangenen November insgesamt 216.000 Touristen in Hotels – das bedeutet einen Anstieg von drei Prozent zum selben Monat im Vorjahr. Gleichzeitig wurde ein Rückgang von 20 Prozent bei den Buchungen aus Russland registriert.

Insgesamt übernachteten während dieses Monats 134.000 ausländische Touristen in estnischen Gaststätten.

weiter beim St. Petersburger Herold >>>