1 Jahr Syrien: Stimmung an Russlands Heimatfront [Video]

bildschirmfoto-2016-10-09-um-13-37-10
image_pdfimage_print

Ein Jahr ist es nun her, dass Russlands Luftwaffe erstmals direkt in den Syrischen Bürgerkrieg eingriff und die Stimmung gegenüber dem Westen, der vor Ort Gegner der russischen Verbündeten unterstützt, ist angespannter denn je.

Doch wie sieht die Stimmung in Russland selbst zum Konflikt und dem eigenen Eingreifen aus? Glaubt die Bevölkerung an eine Normalisierung der Lage in Syrien? Folgt sie den russischen Liberalen, die nach wie vor gegen die Intervention sind oder den Nationalisten, die eher noch mehr russisches Militär in Syrien sehen wollen. Anna Gamburg informiert im Rahmen unserer Reihe Russland.direct, deren eigene Homepage Ihr übrigens unter http://www.russland.direct erreicht.

Über den Autor

Anna Gamburg
1988 in Ischewsk/Russland geboren, kam Anna bereits in der Kindheit nach Deutschland. Nach dem erfolgreichen Bachelor in Media Communication and Cultural Studies in Newcastle, England vertiefte sie ihre Kenntnisse, lebte und arbeitete in Spanien, Frankreich, Hannover, Hamburg und jetzt in Berlin. Sie ist als professionelle Sprecherin tätig und moderiert bei russland.TV unser Format "Russland direkt" und davor die „Russische Top 5“.