Zukünftig weniger Staub in Kaliningrad

Kaliningrad wird zukünftig weniger staubig sind. Zumindest kann man davon ausgehen, wenn man die Nachricht liest, dass die Firma „Kärcher“ in Kaliningrad einen Produktionsbetrieb errichten will.
Die Firma „Kärcher“ plant einen Produktionsstandort in Kaliningrad zu eröffnen. Kaliningrad muss sich aber gegen den Mitwettbewerber Tulsk durchsetzen.
Der russische Generaldirektor von „Kärcher“, Oleg Minajewa informierte darüber, dass die Firma eine Konzentration ihrer Produktionsaktivitäten in Russland plant. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind die Verantwortlichen in der „Findungs-Phase“. Der Bau der Produktionsstätte ist für das Jahr 2015 geplant.