Zentralbank unterstützt alle Banken in Kaliningrad

Der stellvertretende Leiter der russischen Zentralbank Alexej Simanowsk ist der Meinung, dass der finanzielle Zustand der Kaliningrader Banken nicht beunruhigend ist.

Der erste Stellvertreter des Leiters der russischen Zentralbank Alexej Simanowsk ist von der vollen Funktionsfähigkeit aller Banken im Kaliningrader Gebiet überzeugt. „Alle Banken befinden sich in vollständiger Funktionsbereitschaft. Wir sind von ihrer Standfestigkeit überzeugt und wir sind bereit alle Banken zu unterstützten, sowohl die regionalen wie auch die föderalen Banken die im Kaliningrader Gebiet tätig sind. Wir gehen davon aus, dass die Bevölkerung keinen Grund zur Beunruhigung haben muss und auch nicht die Kunden dieser Banken“, erklärte Simanowsk.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>