Zeitweiliges Verbot von Flüssigkeiten in Flugzeugen verlängert

Das zeitweilige Verbot der Mitnahme jedweder Flüssigkeiten in Flugzeuge ist bis zum 1. April 2014 verlängert worden.

Somit dürfen, wie bereits vor einigen Tagen gemeldet, keinerlei Flüssigkeiten, egal in welcher Menge oder Verpackungsform bis zum 1. April 2014 mit in das Flugzeug genommen werden. Sollte aus medizinischen Gründen die Einnahme von flüssigen Medikamenten während des Fluges notwendig sein, so hat der Passagier durch entsprechende ärztliche Atteste dies zu beweisen. Die Mitnahme von Kindernahrung an Bord ist möglich, wenn die Sicherheitskontrolle die Echtheit und Gefahrlosigkeit der Nahrung bestätigt.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>