Zapaská

image_pdfimage_print

Wien – Zapaská ist eine der bekanntesten ukrainischen Bands in Europa. Die beiden Musiker Jana Schpatschynska and Pawlo Netschytajlo  bringen ihre eigenen Vorstellungen und Visionen von Musik von zu Hause mit. Ihr Stil ist allerdings nur schwer greifbar. Der Sound von Zapaská bewegt sich irgendwo zwischen experimentellem Elektronik-Beat, Rap, Folk und Rock, aber eben auf die ukrainische Art.

Bis zu 100 Konzerte spielen sie im Jahr und sind somit in ihrer Heimat als die ukrainische Band bekannt, die am meisten außerhalb des Landes auftritt. Obwohl sie ihre eigene Sprache in ihrer Musik entwickelt haben, singen Zapaská quasi babylonisch in Englisch, Ukrainisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch und Französisch. Gerne spielen sie auch gerade das, was die Zuhörer am wenigsten erwarten. Dadurch wird jeder Auftritt zu etwas Besonderem, aber garantiert nicht langweilig.

30.01.2014, 20:00 Uhr

Ost Klub
Schwarzenbergplatz 10
1040  Wien

Eintritt: 5 EUR

Foto: Zapaská