WSJ: Sanktionen gegen Janukowitsch und seine Vertrauten könnten aufgehoben werden

Janukowitsch_2011_Wiki_Pavol_FresoJanukowitsch_2011_Wiki_Pavol_Freso
image_pdfimage_print

Es ist nicht ausgeschlossen, dass die EU ihre Sanktionen gegen Janukowitsch, seine Regierungsmitglieder und seine Vertrauten schon im Frühjahr aufheben werden, meldet das Wall Street Journal am Samstag.

In dem Artikel werden die betreffenden Personen zwar nicht namentlich erwähnt, die betreffende EU-Liste nennt jedoch den ehemaligen Präsidenten Janukowitsch und 17 seiner engsten Vertrauten.

Begründet wird die Aufhebung der Sanktionen damit, dass gegen keine der Personen, die größtenteils auch heute in der Ukraine leben, gerichtliche Anklage erhoben worden ist.

Die Personen werden freien Zugang zu ihrem Vermögen im Westen bekommen. Außerdem können gegen sie nicht noch einmal Sanktionen verhängt werden.

Viele EU-Offizielle seien die Ukraine inzwischen leid, zitierte das WSJ einen EU-Offiziellen.
(hmw/russland.ru)