World Grand Champions-Cup: Russlands Volleyball-Männer versenken auch den Iran mit 3:0

Dmitrij Muserskij steuerte 12 Punkte zum russischen Sieg über den Iran bei. Foto: Official Site FIVB
image_pdfimage_print

Moskau. Nach dem 3-0-Sieg vom Mittwoch gegen Gastgeber Japan bezwang Europameister Russland heute am Freitag beim World Grand Champions-Cup der Männer auch den Iran in drei Sätzen mit 25-23, 25-23 und 25-19. Mit dem Sieg verbesserte Russland seine Bilanz jetzt auf zwei Turnier-Siege bei einer Auftaktniederlage gegen Italien.

Gestern am Ruhetag zog der Tross des World Grand Champions-Cup von Kyoto in die Hauptstadt Tokio um. Das heutige Spiel gegen den Iran war überhaupt das erste Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Ländern beim World Grand Champions-Cup. Maxim Mikhailow erzielte im russischen Angriff 19 Punkte, Dmitrij Muserskij steuerte 12 Punkte zum russischen Gesamtsieg bei.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>