World Grand Champions-Cup: Russlands Volleyball-Männer bezwingen Brasilien mit 3:2

Russlands Männer jubeln, wie bei ihrem Sieg über Brasilien in London. Foto: Official Site FIVBRusslands Männer jubeln, wie bei ihrem Sieg über Brasilien in London. Foto: Official Site FIVB

Moskau. Russland gewinnt beim World Grand Champions-Cup, wie auch bei Olympia 2012 in London, gegen Brasilien mit 3:2 (20-25, 22-25, 25-21, 25-17, 15-9). In London hatte Russland im Finale gegen Brasilien mit einem 3:2-Sieg die Goldmedaille gewonnen. Damit hat Russland heute den Brasilianern die Chance verweigert, den World Grand Champions- Cup bereits vorzeitig zu gewinnen. Nach zwei verlorenen Sätzen besannen sich die russischen Männer auf ihre Stärken und gingen zum Angriff über.

Das Spiel war das erste Treffen überhaupt zwischen Brasilien und Russland im World Grand Champions-Cup. Insgesamt war es das 60. Match beider Nationen gegeneinander, wobei Brasilien jetzt immer noch mit 32-28 Siegen führt.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>