WM 2018: Experten beschäftigen sich mit theoretischer Mathematik

mathematics-757566_640
image_pdfimage_print

Kaliningrader Experten haben bereits heute berechnet, wie viele Besucher zu jedem Fußballspiel zu den Weltmeisterschaften 2018 nach Kaliningrad kommen werden.

Ihre theoretischen Berechnungen belaufen sich auf 29.000 Besucher für jedes Spiel. Dazu wissen sie bereits, dass der Hauptanteil der Besucher im Alter von 12 – 18 Jahren sind und mit dem Flugzeug nach Kaliningrad kommen. Weitere 8 – 11tausend Besucher reisen mit PKW an.

Diese Berechnungen veröffentlichte der Direktor des Instituts „Hochschule für Ökonomie“ Michael Blinkin während einer Sitzung der Kaliningrader Gebietsregierung.

Bisher geht man davon aus, dass die Spiele der russischen Mannschaft weniger Zuschauer anziehen werden, als die Spiele der deutschen oder polnischen Mannschaft.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>