Wladimir Putin zu Olympia auf seiner großen Pressekonferenz

Wladimir Putin zu Olympia auf seiner großen Pressekonferenz.Wladimir Putin zu Olympia auf seiner großen Pressekonferenz.

Moskau. Die große Pressekonferenz von Russlands Präsident Wladimir Putin fand heute in Moskau statt. Dieses Jahr waren über 1.300 Journalisten für diese Pressekonferenz akkreditiert. Für Wladimir Putin war es bereits die neunte Konferenz dieser Art, die er in seiner 14-jährigen Amtszeit gab. Die Olympischen Spiele in Sotschi sollen allen Beteiligten und allen Fans Spaß machen, sagte der Präsident.

Die Liste der Themen war sehr lang. Ein russischer Journalist fragte Wladimir Putin, ob er Edward Snowden persönlich getroffen habe. Dafür habe er keine Zeit, antwortet der Präsident. „Aber ich finde ihn nicht uninteressant. Er hat das Denken vieler Menschen verändert. Aber ich habe nie mit ihm zusammengearbeitet.“

weiter bei sotschi-2014.RU >>>