Wirtschaftsklima in Russland verschlechtert sich

Das russische Wirtschaftsministerium hat die Wachstumszahlen am 2. September stark nach unten korrigiert.

Die rohstoffabhängige Wirtschaft leidet unter dem niedrigen Ölpreis.

Die Prognosen wurden für das Wirtschaftswachstum im Zeitraum 2015 bis 2017 veröffentlicht. Das Bruttoinlandsprodukt wird im kommenden Jahr voraussichtlich nur um ein Prozent, statt der erwarteten zwei Prozent ansteigen.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>