Wie wichtig ist der Tourismus für Kaliningrad

image_pdfimage_print

Zum jetzigen Zeitpunkt spielt der Tourismus wohl keine Rolle. Zumindest als Einnahmeposten für den Gebietshaushalt.

Insgesamt machen die Einnahmen aus dem Tourismus nur zwei Prozent der Regionaleinnahmen aus. Aber die zuständige Tourismusministerin, Marina Agejewa konnte sich auch an diese Zahl nicht genau erinnern.

„Selbstverständlich gibt es Angaben darüber. Ich kann diese jetzt nur nicht nennen, da muss ich erstmal schauen. Für 2012 haben wir ganz bestimmt Zahlen, aber für 2013 müssen wir erst einmal rechnen. (…) Ich kann mich einfach nicht an die Zahlen erinnern. Ehrlich, die Zahlen sind mir einfach nur entfallen. Ich weiß zwar, dass mehr als viertausend Leute sich bei uns mit Tourismus beschäftigen und das der Tourismusanteil insgesamt so ungefähr zwei Prozent ausmacht“, – so die Ministerin während eines Pressefrühstücks am gestrigen Montag.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>