Wenn Internet-Stars posten [Video aus YouTube]

Der russische YouTube-Star Sascha Spilberg filmt live die Antwortflug auf ein kleines "Hallo"

image_pdfimage_print

Über Sascha Spilberg, eine der erfolgreichsten Videobloggerinnen des russischsprachigen Netzes, haben wir ja schon berichtet. In ihrem neusten Video zeigt sie uns quasi live, was passiert, wenn sie beim russischen Facebook-Gegenstück VKontakte einfach nur einmal so etwas wie „hallo, ich bin da“ postet.

Die unglaubliche Lawine an sofortigen Antworten, Liebesbekundungen und Fanart zeigt, welchen Stellenwert YouTube-Stars heutzutage auch in Russland haben und welche große Fanbase. Denn die meisten Abonnenten und Fans bekommen ja solche Postings zeitversetzt, aber der zufällige aktuelle Online-Anteil reicht bei Stars wie Sascha, die gerade 16 Jahre alt ist und eigentlich in der Schweiz lebt, für eine riesige Menge an Web-Traffic. Die „klassischen“ Medien müssen wohl in den nächsten Jahren aufpassen, nicht komplett zum Alteisen geworfen zu werden, da international die junge Generation sich mehr und mehr in die Nischen des Webs zurück zieht, die ihr am besten gefällt – weit weg vom Einheitsbrei des klassischen Fernseh- oder Radioprogramms.

Und so reicht ein live im eigenen Wohnzimmer mitgefilmtes „Hallo“ eines Internet-Stars heutzutage auch schon aus, wieder einen neuen YouTube-Hit zu produzieren, der dann wiederum zu den zehn meistgeschauten Filmen der russischen Hemisphäre zählt. Wer es wie Sascha mit ihrem natürlichen Charme geschafft hat, online zu den Idolen zu zählen, kann fast alles machen und die Massen sind begeistert.