Weitere Schwierigkeiten mit dem Fußball-Stadion in Kaliningrad

Stadion02_1
image_pdfimage_print

Während im Monat Mai der Kaliningrader Gouverneur öffentlich verkündet hat, dass der Bauplatz für das Stadion vorbereitet ist, stellt sich jetzt heraus, das dem nicht so ist. Jetzt wird die Zeit mehr als knapp.

Wie jetzt mitgeteilt wird, wird der Platz zum Baubeginn des Stadions für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 frühestens Mitte August bereit sein. Diese Information verbreitete der Pressedienst der Kaliningrader Gebietsregierung.

Die Expertise für das Stadion soll im Monat Juli vorliegen und bis Mitte August sollen dann die zeitweiligen Zufahrten zum Bauplatz und das Versorgungsnetz für Strom und Wasser bereit sein – so der stellvertretende Gouverneur Alexander Rolbinow während eines Arbeitsbesuches vor Ort.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>