„Visit Russia“ – RosTourismus geht im Ausland in die Offensive

Foto: Eugen von ArbFoto: Eugen von Arb
image_pdfimage_print

Am 10. Juli wurde in der finnischen Hauptstadt Helsinki das erste Touristenbüro der Reihe „Visit Russia“ eröffnet. Damit folgt Russland dem Beispiel anderer nationaler Tourismus-Agenturen und versucht das kriselnde Reisegeschäft im eigenen Land anzukurbeln.

Der erste Versuch wurde ziemlich konventionell mit Balalaika-Musik, Folklore-Kostümen, Bliny und Kwas unternommen. Die Eröffnungsrede hielt der russische Botschafter in Finnland Alexandr Rumjanzew, ausserdem nahmen der stellvertretende Leiter von Rosturism Sergei Kornejew und die Ex-Vizegouverneurin von Petersburg Alla Manilowa an der Veranstaltung teil.

weiter beim St. Petersburger Herold >>>