Viktor Zoi-Portraet im Petersburger Stadtzentrum bleibt

image_pdfimage_print

Der Petersburger Gouverneur Georgi Poltawtschenko gab die Anweisung, dass das Grafiti-Porträt des Petersburger Musikers und Künstlers Viktor Zoi auf einem Transformer-Häuschen im Zentrum nicht entfernt wird. Es entstand zum Geburtstag des Rock-Idols, um dessen Andenken viel gestritten wird.

Das Gemälde zwischen der Uliza Vostania 8 und der Uliza Majakowskovo 5 wurde von der Sprayergruppe “HoodGraff” zum 42. Geburtstag Zois angefertigt und trägt das Textzitat “Ich wäre gern bei Dir geblieben…” Kurz darauf gab die Leitung des zentralen Stadtbezirks die Anweisung das Bild zu übermalen, doch der Gouverneur verhinderte das. Die Grafiti-Künstler von “HoodGraff” haben bereits an mehreren Orten in der Stadt Wände und Transformer-Stationen mit Porträts berühmter Persönlichkeiten wie Juri Gagarin, Albert Einstein, Salvador Dali versehen.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>