Vertiefung strategischer Partnerschaft zwischen Russland und China

image_pdfimage_print

China und Russland legen großen Wert auf den weiteren Ausbau bilateraler Beziehungen. Dies bekräftigten der chinesische Außenminister Wang Yi und sein russischer Amtskollege Sergey Lawrow bei ihrem Treffen am Montag in Beijing.

Wang sagte, wie im vergangenen Jahr müssten strategische Partnerschaften auch weiterhin gefördert werden. In internationalen Angelegenheiten wolle man verstärkt kooperieren. Sowohl China als auch Russland hätten ihre Verantwortungen als ständige Mitglieder des Weltsicherheitsrats angemessen zu erfüllen.

Auch Lawrow würdigte die Fortschritte der bilateralen Beziehungen und die Erfolge in der Zusammenarbeit beider Länder in den vergangenen Jahren. Vor dem Hintergrund des 70. Jahrestags des internationalen Sieges gegen den Faschismus würden in beiden Ländern Gedenkveranstaltungen stattfinden. Russlands Präsident Wladimir Putin und sein chinesischer Amtskollege Xi Jinping hätten bekräftigt, gemeinsam an den Gedenkveranstaltungen in beiden Ländern teilnehmen zu wollen. Dies sei ein Zeichen der engen strategischen Partnerschaft zwischen Russland und China, so der russische Außenminister.

[CRI-Online]