Verschärfte Gepäckkontrolle auf Russlands Flughäfen

Moskauer Flughafen DomodedowaMoskauer Flughafen Domodedowa
image_pdfimage_print

Moskau. Das russische Verkehrsministerium wird die Sicherheitsmaßnahmen in seinem Verantwortungsbereich nach den Anschlägen in Paris ausweiten, teilte Ressortchef Maxim Sokolow am Sonnabend vor Journalisten mit.

„Wir werden Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit des Verkehrs in allen Bereichen zu erhöhen und die Risiken für die Verkehrsteilnehmer zu verringern“, erklärte Sokolow.

Seinen Worten nach müssten alle Mitarbeiter des Verkehrswesens ihre Bemühungen um die Sicherheit intensivieren.

Bereits zuvor hatte es geheißen, dass die Moskauer Flughäfen ihre Sicherheitsmaßnahmen nach den Terrorakten in Paris verstärken. Besondere Aufmerksamkeit gelte dem Inhalt des aufgegebenen und Handgepäcks der abfliegenden Fluggäste.