Verhindert Krieg mit Russland [Video]

Alles aus den Schlagzeilen, aber nichts besser

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 20.08.19
image_pdfimage_print

Die ernste Situation in Osteuropa ist in Windeseile aus den mitteleuropäischen Schlagzeilen verschwunden. Und eine Losung wie aus der Überschrift klingt schon fast etwas wie von der „letzten Saison“ – ist aber leider aktueller denn je.

Denn schade, dass das Pulverfass noch da ist. Und das liegt daran, dass manche negative Entwicklungen fast zwangsläufig sind und kaum jemand etwas effektives tut, um die Lage ernsthaft zu ändern. Anna Nikonova versucht, zumindest ihre Zuschauer etwas wach zu rütteln. „News mit Anna“ macht an Karfreitag eine kleine Pause, ist aber direkt am Freitag nach Ostern wieder da.

Über den Autor

Anna Nikonova
1993 geboren mit russischen Wurzeln, aber in Deutschland aufgewachsen. Ich lebe seit der Geburt in München, halte mich aber regelmäßig in Moskau auf, wohin nach wie vor viele verwandtschaftliche Bande bestehen und welches für mich ebenso Heimat bedeutet. Ich fühle mich als Russin und mit dem Land sehr verbunden, möchte mit meiner Arbeit bei russland.TV aber auch etwas für die deutsch-russische Verständigung tun. Aktuell befinde ich mich noch in schulischer Ausbildung, aber die Medienwelt und der Journalismus sollen meine Zukunft sein. Seit 2014 bin ich bei russland.TV Moderatorin der „News mit Anna“.