USA kündigen ein „hartes Sanktionspaket“ an

USA kündigen ein „hartes Sanktionspaket“ an

Die stellvertretende US-Außenministerin Manisha Singh sagte am Donnerstag, dass die USA ein zweites „hartes“ Paket von Sanktionen vorbereiteten, weil die Russische Föderation nicht erlaube, die Chemiewaffenreserven inspizieren zu lassen.

„Wir planen, ein sehr hartes zweites Paket von Sanktionen in Kraft zu setzen“, zitiert die Agentur Bloomberg ihre Aussage bei einer Anhörung im US-Repräsentantenhaus.

Außerdem erklärte der US-amerikanische Energieminister Journalisten nach einem Gespräch mit seinem russischen Kollegen Nowak, dass die USA erwägen, Sanktionen gegen das Projekt Nordstream 2 zu verhängen.

Die USA kritisierten wiederholt den Bau Nordstream 2 und Präsident Trump nannte Deutschland sogar eine „Geisel Russlands“ wegen der Pläne, diese Gaspipeline zu bauen. „Ich glaube, dass Deutschland eine Geisel für Russland ist, weil Deutschland so viel Energie von Russland bekommt“, sagte er.

[hmw/russland.NEWS]

COMMENTS