USA haben Russland den Hybrid-Krieg erklärt und die erste Stufe ausgelöst

image_pdfimage_print

Das russische Verteidigungsministerium ist der Ansicht, dass die USA gegen Russland einen Hybridkrieg führen wollen und gegenwärtig die erste Stufe eingeleitet haben.

Eine Analyse der Handlungen der USA und ihrer westlichen Verbündeten zeigt, dass man begonnen hat, gegen Russland die erste Phase des sogenannten Hybridkrieges umzusetzen. Diese Meinung, geäußert vom Oberkommandierenden des Militärbezirkes „WEST“, Generaloberst Anatoli Sidorow, wird von „Interfax“ verbreitet.

In dieser ersten Phase arbeitet man bewusst an der Destabilisierung der innenpolitischen Lage unter Nutzung von politischen und wirtschaftlichen Maßnahmen.

„Die USA nutzen als Vorwand hierfür die Erhöhung der Intensität der Ausbildung der Truppen der russischen Armee in der westlichen strategischen Richtung, aber auch die Wiedervereinigung der Krim mit Russland, um das Gesicht unseres Landes als Aggressor gegen alle europäischen Länder zu formen“, – so der General weiter während der militärhistorischen Konferenz in Moskau.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>