USA bieten Russland erneut Hilfe für Schutz der Olympischen Winterspiele

Die USA bieten Russland erneut Hilfe für Schutz der Olympischen Winterspiele an. Foto: © GK „Olympstroi“Die USA bieten Russland erneut Hilfe für Schutz der Olympischen Winterspiele an. Foto: © GK „Olympstroi“
image_pdfimage_print

Moskau. Russlands Präsident Wladimir Putin hat in der Zwischenzeit mehr als 50.000 Sicherheitskräfte für den Schutz der XXII. Olympischen Winterspielen nach Sotschi beordert. Nach den letzten erneuerten Anschlagsdrohungen von terroristischen Islamisten sichert die USA erneut volle Unterstützung zu – zwei US-Kriegsschiffe Schiffe sollen im Schwarzen Meer stationiert werden.

Im Internet tauchte gestern eine erneute Anschlagsdrohung auf. In einem Dschihadistenforum wurde ein Video veröffentlicht, in dem die beiden mutmaßlichen Attentäter von Wolgograd mit Anschlägen auf die Sportveranstaltungen während der Winterspiele in Sotschi warnen, wie das auf die Überwachung islamistischer Internetseiten spezialisierte US-Unternehmen SITE mitteilte.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>