Ungenutzte landwirtschaftliche Flächen

image_pdfimage_print

Ein Drittel der landwirtschaftlichen Nutzflächen im Kaliningrader Gebiet sollen ungenutzt sein. Gesetze gibt es, aber sie greifen nicht. Interessenten gibt es, aber Informationen sind widersprüchlich. Viele wissen alles und trotzdem ist alles unklar.

Viele Gespräche wurden in den letzten Monaten zum Thema „Landwirtschaft“ geführt. Eine Reihe von Besuchern war bei uns im Office zu diesem Thema.  Im Rahmen des „Deutschen Wirtschaftskreises“ wurde sehr informativ über das Thema gesprochen. Es gibt jeden Tag Wortmeldungen von „Spezialisten“ im Internet und anderen Massenmedien, die sich äußern und insgesamt ergibt sich ein widersprüchliches Bild.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>