Unbekannter eröffnet Feuer in Moskauer Schule [Video aus YouTube]

image_pdfimage_print

Ein Bewaffneter ist am Montag in eine Schule im Norden von Moskau eingedrungen. Als die Polizei eintraf, eröffnete der Täter das Feuer und tötete einen Polizisten.

Der Attentäter ist festgenommen worden. Er erwies sich als ein Schüler der oberen Klasse.
Laut Angaben der Journalisten sind die Schüler der 263. Schule außer Gefahr.

Ein Polizist kam ums Leben, ein weiterer Polizist und ein Geographielehrer sind verletzt worden, so die Meldung. Dem russischen Innenministerium zufolge sind die meisten Kinder freigelassen worden.