Umstrittenes Patrioten-Video auf Poroschenko-Kanal [Video aus YouTube]

Ein ukrainisches Heldenepos oder ein Machwerk für Masochisten?

image_pdfimage_print

Ein ukrainisches Heldenepos oder ein Machwerk für Masochisten?

So weit gehen die Meinungen auseinander über einen patriotischen Clip den der große ukrainische Kanal 5, im Besitz des Oligarchen-Präsidenten höchstselbst, ausstrahlt. Die Hauptrolle spielt ein „Maidan-Held“, der proukrainische Kosak Michal Gawriliouk, der von Janukowitschs Polizei misshandelt worden war. „Die Ukraine – gehärtet durch Schmerz“ lautet der pathetische Spruch am Ende der Armannäh-Session, die wir zur Schilderung der inneren Selbstdarstellung der Ukraine Euromaidan- wie Antimaidan-Anhängern empfehlen. Eingebettet vom Original-Kanal5-YouTube-Channel.

Kosaken kämpfen aktuell auf beiden Seiten der Front zwischen Rebellen und Regierungtruppen recht zahlreich, da die nationalkonservative Bewegung tief zwischen prorussischen und proukrainische Kosakenverbänden gespalten ist.