Umstrittenes Patrioten-Video auf Poroschenko-Kanal [Video aus YouTube]

Ein ukrainisches Heldenepos oder ein Machwerk für Masochisten?

Ein ukrainisches Heldenepos oder ein Machwerk für Masochisten?

So weit gehen die Meinungen auseinander über einen patriotischen Clip den der große ukrainische Kanal 5, im Besitz des Oligarchen-Präsidenten höchstselbst, ausstrahlt. Die Hauptrolle spielt ein „Maidan-Held“, der proukrainische Kosak Michal Gawriliouk, der von Janukowitschs Polizei misshandelt worden war. „Die Ukraine – gehärtet durch Schmerz“ lautet der pathetische Spruch am Ende der Armannäh-Session, die wir zur Schilderung der inneren Selbstdarstellung der Ukraine Euromaidan- wie Antimaidan-Anhängern empfehlen. Eingebettet vom Original-Kanal5-YouTube-Channel.

Kosaken kämpfen aktuell auf beiden Seiten der Front zwischen Rebellen und Regierungtruppen recht zahlreich, da die nationalkonservative Bewegung tief zwischen prorussischen und proukrainische Kosakenverbänden gespalten ist.