Ukraine verbietet Import aus Kaliningrad

Die Ukraine hat ein Importverbot für eine Reihe russischer Waren verhängt. Hierzu gehören auch Fischkonserven aus Kaliningrad.

Die ukrainischen Verantwortlichen haben ein Importverbot für eine Reihe von Waren russischer Produktion verhängt. Grund sind Qualitätsmängel.

Unter das Importverbot sind Fischkonserven der Kaliningrader Firma „Witschjunai Rus“ und der Firma „Roskon“ gefallen.

Weiterhin hat die Ukraine den Import einer Reihe von Genussmitteln verboten, so u.a. Pralinen der Firma „Roter Oktober“, „Babajewski“, „Rot Front“, „Russki Schokolad“ sowie Käse der Marke „Laktalis Istra“. Die bereits importierten Waren dieser Firma müssen aus den Regalen genommen werden und sind ab sofort für den Verkauf gesperrt.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>