Ukraine: Unruhe-Gefahren im Mai [Video]

Drei geschichtsträchtige Daten könnten den Funken entzünden, der neue Unruhen auslöst

Bildschirmfoto 2015-04-22 um 19.24.58
image_pdfimage_print

Der relativen Ruhe in der Ukraine im Moment droht Anfang Mai massive Gefahr.

Gemeint ist dieses Mal jedoch schwerpunktmäßig nicht der Bürgerkrieg im Donbass, sondern symbolträchtige Daten, die im Hinterland der Kiewer Regierung massive Unruhen zur Folge haben könnten. Denn die jüngsten Entwicklungen wie die Ausschaltung der Kommunisten oder die Abschaffung der Siegesfeiern am 9. Mai sind bei antimaidanisch gesinnten Süd- und Ostukrainern Reizthemen, die das Fass irgendwann zum überlaufen bringen könnten. Und dann ist da noch der Jahrestag der blutigen Unruhen in Odessa am 2.5.2015 mit 50 Toten, dessen Hintergründe bis heute von den Euromainischen Behörden nicht aufgeklärt wurden.