Ukraine plant Importverbot für russische Lebensmittel

Durch die Ukraine wurde eine Liste von Waren vorbereitet, deren Import aus Russland Kiew verbieten will. Die Liste umfasst bisher 94 Warengruppen.

Insgesamt handelt es sich um einen Warenumfang von drei Milliarden USD.

Als Gründe für den Importverbot will man sanitärhygienische Gründe angeben sowie eine Quotierung für Importwaren. Unter das Importverbot sollen die russischen Waren fallen, die entweder in der Ukraine selber produziert werden können oder für die man Ersatz in anderen Ländern finden kann. In erster Linie geht es um Milch und Milchprodukte, Tee, Kaffee, Zucker und Backwaren, Fleisch und Fisch. Weiterhin könnten unter das Verbot auch Parfümerzeugnisse fallen, Medikamente, Fahrzeuge, Schwarzmetall und Möbel.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>