Ukraine-Kontaktgruppe einigt sich auf Pufferzone

Foto: TV-ScreenshotFoto: TV-Screenshot
image_pdfimage_print

Die Ukraine-Kontaktgruppe hat sich am Mittwoch auf eine demilitarisierte Pufferzone in der Ostukraine geeinigt. Ein Rückzug beider Konfliktparteien von der „Kontaktlinie“ sei entscheidend für das gegenseitige Vertrauen. Dies erklärte der OSZE-Sonderbeauftragte, Martin Sajdik, bei einem Treffen, bei dem Vertreter aus Russland, der Ukraine und der OSZE zusammenkamen.

Außerdem seien bei dem Treffen auch die Regionalwahl in der Ostukraine, die Probleme bei der Begnadigung der Gefangenen sowie die Wiederherstellung des Strom- und Wasserversorgung diskutiert worden, so Sajdik.

China Radio International.CRI