Ukraine erhält vom IWF 3,9 Milliarden US-Dollar Kredit

Ukraine erhält vom IWF 3,9 Milliarden US-Dollar Kredit

Der Verwaltungsrat des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat ein Darlehen von 3,9 Milliarden Dollar für die Ukraine für 14 Monate genehmigt, schreibt Poroschenko auf Twitter.

„Die Entscheidung des IWF ist ein weiteres wichtiges Signal, um unsere unbestreitbaren Fortschritte bei der makroökonomischen Stabilisierung und den Erfolg der Reformanstrengungen anzuerkennen“.

Der IWF gab am 19. Oktober bekannt, dass er mit der Ukraine eine Vereinbarung über ein neues 14-monatiges Programm zur Unterstützung der Wirtschaft in Form von Bereitschaftsdarlehen getroffen hat. Dem IWF zufolge ersetzt dieses das erweiterte Finanzierungsprogramm, das im nächsten März ausläuft.

Der IWF wird der Ukraine in den kommenden Tagen die erste Tranche von 1,4 Mrd. USD zur Verfügung stellen.

Laut der offiziellen Website des Finanzministeriums der Ukraine wird die Tranche bis zum 25. Dezember übertragen – im Rahmen eines 14-monatigen Programms zur Unterstützung der Wirtschaft im Stand-by-Format.

Über den Zeitpunkt der Bereitstellung der verbleibenden Tranchen wird im Mai und November nächsten Jahres entschieden.

[hmw/russland.NEWS]

COMMENTS