Ukraine: Einreiseverbot für Gorbatschow

Gorbatschow_2012_Wiki_Flickr_Veni_620Gorbatschow_2012_Wiki_Flickr_Veni_620
image_pdfimage_print

Der ukrainische Sicherheitsdienst SBU hat erklärt, dass Gorbatschow fünf Jahre lang nicht in die Ukraine einreisen darf. Die Sprecherin des SBU, Yelena Gitlyanskaya, begründete den Schritt mit Sicherheitsinteressen der Ukraine.

In einem Interview in der „Sunday Times“ hatte Gorbatschow erklärt, er hätte im Fall der Krim sich genauso verhalten wie Präsident Putin. Er sei immer für die freiheitliche Entscheidung und die Menschen der Krim hätten sich freiheitlich mit großer Mehrheit für eine Vereinigung mit Russland ausgesprochen.

Auf eine Frage zu Journalisten, was er zu dieser Entscheidung sage, meinte er nur „Kein Kommentar, das ist ihre Tasse Tee (ihr Bier).

An anderer Stelle meinte er nur, das treffe ihn nicht, denn er habe sowieso nicht vorgehabt in die Ukraine zu reisen.
(hmw/russland.ru)