Turnen: Russischer Sieg beim Swiss Cup in Zürich [mit Fotos]

Daria Spiridonowa und Nikita Ignatjew gewinnen vor der Ukraine und Deutschland

image_pdfimage_print

Die beiden russischen Turner Daria Spiridonova und Nikita Ignatjew haben an diesem Wochenende den renommierten Swiss Cup in Zürich gewonnen.

Hinter ihnen landete die Ukraine auf Rang zwei, den dritten Platz belegte das deutsche Duo Hambüchen/Seitz. Über 6.000 Zuschauer waren vor Ort, als sich die beiden Russen 30.000 Schweizer Franken Siegesprämie sicherten. Die Stimmung unter den Einheimischen war jedoch nicht zum besten bestellt, da sich der einheimische Turnstar Giulia Steingruber durch einen Sturz beim Sprung verletzte und aufgeben musste. Am Start waren insgesamt 10 Teams aus neun Nationen. Vor Ort in Zürich war  die russland.TV-Reporterin Anna Nikonova, die beim Training der russischen Mannschaft dabei war und die beiden späteren Sieger interviewen durfte. Darüber in Kürze ein Bericht bei russland.TV. Hier bei unserem Bericht schon einmal eine Reihe von Fotos von vor Ort.

Fotos: (c) Stefan Wurzer 2014