Turn-EM: Viermal Gold für Russlands Frauen und Mädchen [mit Fotos]

Bildschirmfoto 2016-06-05 um 15.42.03
image_pdfimage_print

Als erfolgreichste Mannschaft beendete das russische Team heute die diesjährige Turn-Europameisterschaft in Bern in der Schweiz.

Mehrkampf-Titel für russische Teams und glückliche Schweizer

Dabei konnten die Damen ebenso wie die Juniorinnen jeweils die Königsdisziplin für sich entscheiden: Den Mehrkampf im Team. Eine harte Konkurrenz waren hierbei bei den Damen die Britinnen, die nach der Qualifikation noch knapp vorne gelegen waren und die sich auch in den heute folgenden Gerätefinals oft harte Zweikämpfe um den Sieg mit den Russinnen lieferten. Am Schwebebalken holte Schlussendlich der russische Turnstar Alija Mustafina den Titel, bei den Juniorinnen gewann Elena Eremina (auf dem Foto rechts) den Mehrkampf-Titel vor der Schweizerin Lynn Genhardt. Deren Erfolg freute die Gastgeber ganz besonders, kann doch sonst für gewöhnlich aus dem Land nur Giulia Steingruber mit der internationalen Turn-Elite mithalten, die auf dem Boden und am Sprung siegte.

Silber für Spiridonowa – deutsche Frauen gehen leer aus

Rebecca Downie aus Großbritannien gewann schließlich das Stufenbarren-Finale der Elite vor den Russinnen Daria Spiridonowa (Silber), die als Spezialistin an diesem Gerät gilt, und Alija Mustafina (Bronze). Xenia Afanasiewa holte Bronze am Sprung. Die deutschen Turndamen und -mädchen standen leider in keinem Wettkampf erfolgreich auf dem Treppchen, Kim Bui erzielte mit einem vierten Platz auf dem Stufenbarren die beste Platzierung des deutschen Teams. Somit gebührt den gastgebenden Schweizerinnen dieses Mal die Ehre des mit Abstand besten Teams aus Mitteleuropa., während die führenden Turn-Nation des Kontinents bei den Frauen neben Russland Großbritannien ist, mit etwas Abstand gefolgt den traditionsreichen Rumäninnen, denen dieses Mal trotz guter Mannschaftsleistung etwas der herausragende Titelgewinn fehlte. Fotos vom Wettkampf von unserem Schweizer Partner Stefan Wurzer gibt es unten.

Titelfoto: Die beiden Erstplatzierten im Mehrkampf der Juniorinnen, Lynn Gerhardt (Schweiz) und Elena Eremina (Russland); (c) aller Fotos bei uns von der Turn-EM Stefan Wurzer / russland.RU