Tscheljabinsk: Tod beim Gleitschirmflug [Video aus YouTube]

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung

Ein Gleitschirmflieger aus der Nähe von Tscheljabinsk ist wegen der unsachgemäßen Durchführung des Fluges verstorben, weil er wegen starken Seitenwindes aus 20 Metern Höhe abstürzte. Gegen die weitere Beteiligten am Flug hat nach Informationen der Onlinezeitung LiveNews.ru, die die Aufnahmen auch online gestellt hat, die Staatsanwaltschaft vor Ort ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet. Der Unfall wurde von einem der Anwesenden gefilmt. Möge dieses Beispiel tödlichen Leichtsinns abschreckend wirken.

http://www.youtube.com/watch?v=ZDZK7vHsEZg