Trollfabrik baut russisches Desaster [Video-Kommentar]

Trollfabrik baut russisches Desaster [Video-Kommentar]

Die Sankt Petersburger Trollfabrik, ins Leben gerufen von regierungsnahen Kreisen steht offenbar im Zentrum der im Westen natürlich umfangreich ausgeschlachteten, russisch finanzierten Kampagne zur US-Präsidentenwahl.

Die Vorwürfe wiegen schwerer, als etwa die im gleichen Zusammenhang gegen RT oder Sputniknews – wurde hier ja offen mit Fakes gearbeitet und nicht etwa nur einseitig geschrieben, was ja auch deutsche Journalisten zeitgleich zugunsten von Hillary Clinton taten. Die Folgen für das Russlandbild im Westen, dass in Folge des Skandals von interessierten Kreisen dort nun wieder in den düstersten Farben ausgemalt werden kann zeigen, dass sich Russland mit der Installation dieser Einrichtung einen Bärendienst im weltweiten beidseitigen Meinungskrieg erwiesen hat.

COMMENTS