Tennis: Australian Open – kein guter Tag für russische Tennisspieler

Tennis: Australian Open – kein guter Tag für russische Tennisspieler

Moskau. In der zweiten Runde der Australian Open in Melbourne ist aus russischer Sicht bisher nur Jekaterina Makarowa weitergekommen. Der deutsche Florian Mayer besiegte nach einem  Marathon-Match in der Mittagshitze (40 Grad im Schatten) von Melbourne den an Nummer 14 gesetzten Russen Michail Juschni mit 6:4, 3:6, 6:3, 3:6 und 6:3. Nach 3:06 Stunden verwandelte Mayer seinen dritten Matchball.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>

COMMENTS