Tausende Personen wegen Bombendrohung aus Supermarkt evakuiert

image_pdfimage_print

Am 8. Januar um 18.00 wurden aus dem Supermarkt MEGA-Dybenko im Osten Petersburgs rund 8000 Personen evakuiert.

Auslöser für die Aktion war eine Bombendrohung auf einer Toilette. Der Supermarkt war wegen dem Neujahrsausverkauf sehr gut besucht.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>