Syrien: Kampf ohne Einigkeit [Video]

Bildschirmfoto 2015-12-12 um 19.59.11
image_pdfimage_print

Während deutsche Mainstream-Medien voll von Meldungen über eine in Riad geeinigte syrische Opposition sind, war die wichtigste oppositionelle Kraft, die syrischen Kurden, dort gar nicht eingeladen.

Der Grund könnte sein, dass sie den „gemäßigten“ Charakter, den andere Rebellen von Saudi-Arabien oder dem Westen aufgestempelt bekommen, immer wieder in Frage stellen. Währenddessen bomben die Briten für eben jene „Gemäßigten“ und die Russen für Assad. Auch Putin hat sich zum Thema wieder zu Wort gemeldet. Auch er versucht, das globale Kalkül seiner Regierung herunter zu spielen und erzählt dazu sehr gerne und immer wieder von der Bekämpfung russischstämmiger Islamisten vor Ort. Markige Worte gab es an potentielle Bedrohungen für die russischen Truppen vor Ort und auch wenn die Türkei dieses Mal nicht mit Namen genannt wurde, waren die Adressaten der Warnung klar.