Syrien, das Öl und das Gas

Foto: Levi Riendeau CC BY 2.0 via flickrFoto: Levi Riendeau CC BY 2.0 via flickr
image_pdfimage_print

Welche Motive stecken hinter dem ausländischen Engagement im syrischen Bürgerkrieg? Die westlichen – die deutschen – Medien streichen bei der Antwort darauf die moralischen Kriterien heraus: Das leidende syrische Volk müsse endlich vom „Schlächter Assad“ und seinen Fassbomben erlöst werden.

Das Argument entspricht der in Deutschland seit einigen Jahren favorisierten „werteorientierten Außenpolitik“, die in jedem beliebigen Konflikt als erstes den moralisch Schuldigen sucht, dem man dann im Namen der Freiheit, der Demokratie und der Menschenrechte entgegentritt.

weiter bei den Deutsch-Russischen Wirtschaftsnachrichten >>>