Sturmwarnung und Test für neue Energie-Sicherheits-Systeme in Kaliningrad

Deutschland hat zum jetzigen Zeitpunkt vermutlich schon das Schlimmste hinter sich. Kaliningrad gerät jetzt in die wirbelnden Winde aus Deutschland.

Der Schulunterricht ist nun schon in Kaliningrad für den heutigen Tag abgesagt, zumindest in der „Ersten Schicht“. Die zweite Schicht, d.h. der Nachmittagsunterricht wird in Abhängigkeit von der Situation stattfinden, oder auch nicht.

Stattgefunden hat aber auf alle Fälle schon mal die Anlieferung der ersten mobilen Elektrostation. Im Ergebnis des Totalstromausfalls Mitte des Jahres in Kaliningrad, wurde von den Verantwortlichen im föderalen Zentrum wie auch in der Kaliningrader Region eine Reihe von notwendigen Maßnahmen beschlossen. Eine der Maßnahmen ist die Anlieferung von mehreren mobilen Elektrostationen aus der Staatsreserve. Eine davon ist nun am  gestrigen Tag in Kaliningrad eingetroffen (siehe Link zur Fotogalerie unseres Medienpartners).

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>