Stochern in den Wolken über Donezk

[Ulrich Heyden] Die erhitzten Debatten um das am Freitag vom russischen Fernsehkanal Pervi veröffentlichte Satelliten-Foto zeigen, wie wichtig eine schnelle und vollständige Aufklärung des Absturzes der MH 17 ist

Das vom russischen Fernseh-Kanal Pervi am Freitagabend gesendete angebliche Satelliten-Foto, welches die These vom Abschuss der MH 17 durch ein Kampfflugzeug erhärten sollte (Gibt es jetzt ein Foto vom Abschuss der MH-17?), hat für den staatlichen Fernsehsender eine ungünstige Wendung genommen. Blogger aus Russland und anderen Ländern bezweifelten die Authentizität des vom Fernsehjournalisten Michail Leontjew veröffentlichten Beweisfotos, benannten zahlreiche Widersprüchlichkeiten im Foto und sprachen von einem Fake.

 weiter bei telepolis >>>