Stadtgeburtstag – Stadt am Pregel vor 759 Jahren gegründet

image_pdfimage_print

MEINE MEINUNG, … mit deutschem akzent, kommentiert Kaliningrader wirtschaftliche, politische, kulturelle und gesellschaftliche Ereignisse aus dem Blickwinkel eines Deutschen. Die Rubrik ist der Versuch, mit etwas BLOGGER-Hintergrundwissen dem deutschen Leser die manchmal nicht einfachen Verknüpfungen in der russischen Realität etwas verständlicher zu machen.

Man tut sich ein wenig schwer mit der Formulierung der Überschrift. Insbesondere wenn man sich noch an die politischen Querelen im Jahre 2005 erinnert. Damals feierte die Stadt den 750. Jahrestag ihrer Gründung und der Name der Stadt spielte bei der korrekten Bezeichnung dieses Feiertages eine komplizierte Rolle.

Auch heute ist die Situation nicht viel einfacher – aus der Sicht verschiedenster Leute. Es gibt Leute, die wollen einfach nur feiern und ein paar Tage glücklich sein und es gibt Leute, die der Vergangenheit hinterhertrauern und ständig irgendwelche Sehnsüchte haben zur Post- und Landkartenidylle des Jahres 1939 zurückkehren zu wollen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>