Spanischer Außenminister: Keine Visa für Russen

image_pdfimage_print

Der spanische Außenminister überlegt russischen Bürgern zeitweilig keine Schengen-Visa auszugeben. Dies soll seiner Meinung nach eine der möglichen Sanktionen gegen Russland sein.

Die Europäische Union könnte zeitweilig die Ausgabe von Visa an russische Staatsbürger einstellen. Dies ist eine sehr effektive Maßnahme als Antwort zu den Handlungen der russischen Regierungsverantwortlichen – erklärte der Außenminister Spaniens am Mittwoch auf einer Pressekonferenz im Ergebnis von Gesprächen die er mit dem russischen Außenminister geführt hat.

Spanien stimmt mit seinen Europäischen Partnern überein wenn es darum geht, die Vorbereitungen auf den G8-Gipel einzustellen. Spanien ist auch bereit keinerlei Visa auszustellen. Dazu gibt es bereits eine offizielle Verlautbarung.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>