Sotschi: Es geht weiter – jetzt kommen Formel 1 und WM

Sotschi: Es geht weiter - jetzt kommen Formel 1 und WM. Foto: © RIA NovostiSotschi: Es geht weiter - jetzt kommen Formel 1 und WM. Foto: © RIA Novosti
image_pdfimage_print

SOTSCHI. Die Abschlusszeremonie der Paralympics war nicht das Ende des Märchens in Sotschi und in der Region: Es geht hochinteressant weiter – und wir sind für sie vor Ort! Nicht nur in Sotschi,  sondern überall wo es über den Sport in und aus Russland etwas zu berichten gibt.

Jetzt müssen Sotschi, Rosa Chutor und Krasnaja Poljana erst einmal wieder zum Alltag finden. Aufräum- und  Umbauarbeiten haben bereits begonnen. Im Oktober wird die Formel 1 als neuer sportlicher Höhepunkt in Sotschi folgen. Die Mannschaften aus den drei Athletendörfern in der Olympia-Stadt und dem Bergsportort Krasnaja Poljana reisen wieder ab, jetzt nimmt der Gastgeber nach fünf Wochen Olympia und Paralympics    Anlauf für einen neuen Kraftakt: Aufräumen, Abbauen, Umbauen, Spuren beseitigen.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>