Snowboard: Tudegeschewa wurde Zweite im Parallel-Slalom in Italien

Tennis: Wesnina erreicht zweite Runde in Hobart.Tennis: Wesnina erreicht zweite Runde in Hobart.
image_pdfimage_print

Moskau. Die zweimalige Weltmeisterin im Snowboard Jekaterina Tudegeschewa aus Russland belegte im italienischen Carezza den zweiten Platz im Parallel-Slalom im Snowboard-Weltcup. Dank des zweiten Platzes kletterte Tudegeschewa auf den ersten Platz im Gesamtweltcup in der Disziplinen Parallel-Slalom.

Siegerin wurde die Kanadierin Caroline Calve. Der dritte Platz ging an Selina Jörg aus Deutschland.

Im Herren-Parallel-Slalom gewann der Franzose Sylvain Dufour. Zweiter wurde der Österreicher Alexander Pajer vor seinem Landsmann Lucas Mathis. Beste Russen waren Andrej Sobolew und Stanislaw    Detkow auf den Plätzen 14 und 15.

Snowboard World Cup: Fünfte Etappe. Carezza (Italien)

Frauen – Parallelslalom

1. Caroline Calve (Kanada)

2. Jekaterina Tudegeschewa (Russland)

3. Selina Jörg (Deutschland)

11. Julia Kuleschow

12. Katherina Iljuhina

23. Katherina Hatomschenkowa

32. Julia Zavarzina

33. Polina Smolentceva

44. Natalia Sobolew (alle – Russland)

Männer – Parallelslalom

1. Sylvain Dufour (Frankreich)

2. Alexander Pajer

3. Lukas Mathis (beide – Österreich)

14. Andrej Sobolew

15. Stanislaw Detkow

22. Alexander Belkin (alle – Russland)