Skilanglauf: Russische Staffel gewinnt Sotschi-Generalprobe

Alexander Legkow hatte heute als dritter Läufer in der Staffel das Feld gesprengt.Alexander Legkow hatte heute als dritter Läufer in der Staffel das Feld gesprengt.

Moskau. Maxim Wylegschanin kocht drei Norweger ab! Russlands Herren haben in Lillehammer das einzige Staffelrennen vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi gewonnen. Auf den Plätzen zwei bis  vier folgten drei norwegische Quartetts. Alexander Wylegschanin hat die russische Herrenstaffel zum Sieg gelaufen. Das russische Damen-Quartett wurde Fünfter.

In einem taktisch geprägten Rennen über 4×7,5 Kilometer setzte sich Maxim Wylegschanin im Finish gegen drei Norweger durch. Einen Kilometer vor dem Ziel suchte er aus einer Spitzengruppe heraus sein Heil in der Flucht, um einem Zielsprint mit Petter Northug (Norwegwen I) aus dem Weg zu gehen. Der schaffte es dann auch nicht mehr, die Lücke zu Wylegschanin zu schließen und gab schließlich auch den Kampf um Platz zwei auf. Den sicherte sich Norwegen II mit Finn Haagen Krog.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>