Schweizer Regisseur veranstaltet Olympia-Abschlussfeier: gewidmet der russischen Kultur

Schweizer Regisseur veranstaltet Olympia-Abschlussfeier: gewidmet der russischen Kultur. Foto: © RIA NovostiSchweizer Regisseur veranstaltet Olympia-Abschlussfeier: gewidmet der russischen Kultur. Foto: © RIA Novosti
image_pdfimage_print

Sotschi. Die für den kommenden Sonntagabend angesetzte Abschlusszeremonie der Olympischen Winterspiele in Sotschi soll dem Einfluss der russischen Kultur auf das Welterbe aus der Sicht eines Europäers gewidmet sein, erfuhr RIA Novosti von den Veranstaltern der Show.

„Um ein möglichst unparteiisches Bild von unserer Kultur zu vermitteln, haben wir beschlossen, diese mit den Augen eines Europäers zu betrachten. Eines gebürtigen Mitteleuropäers – des hervorragenden Theaterregisseurs Daniele Finzi Pasca“, so der Kreativdirektor der zeremoniellen Feierlichkeiten der Olympischen Winterspiele in Sotschi, Konstantin Ernst.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>