Russlands Zoll beschlagnahmt Bügeleisen die PC-Viren verbreiten

image_pdfimage_print

Der russische Zoll hat Haushaltsgeräte aus China abgefangen, in denen Computerchips für die Verbreitung von PC-Schädlingen sorgen.

Von USB-Sticks und anderen Datenträgern ist lange bekannt, dass sie zur Verbreitung von PC-Schädlingen verwendet werden. Mittlerweile geht offenbar auch von Haushaltsgeräten eine entsprechende Gefahr aus. Der russische Zoll hat Bügeleisen aus China abgefangen, in denen Computerchips dafür sorgen, dass PC in der näheren Umgebung mit Schadprogrammen infiziert werden. Der russische TV-Sender Rossiya 24 zeigte, wie ein Techniker den Chip aus einem Bügeleisen entfernt.

Die Presse.com berichtet weiter>>>