Russlands Vize-Verteidigungsminister für Ausbau der Militärzusammenarbeit mit China

image_pdfimage_print

Der stellvertretende russische Verteidigungsminister, Anatoliy Antonow, hat sich für Ausbau der Militärzusammenarbeit mit China ausgesprochen. Eine verstärkte militärische Kooperation zwischen Russland und der Volksrepublik könne auch zur Aufrechterhaltung der regionalen und globalen Sicherheit beitragen, sagte Antonow am Donnerstag in Moskau vor der Presse.

Antonow fügte hinzu, in den vergangenen Jahren hätten sich die Beziehungen beider Armeen schnell entwickelt und sie befänden sich unterdessen in einem hohen Niveau. Es gebe keine Hindernisse für Russland und China in der Militärzusammenarbeit. In der Zukunft könnten beide Länder in diesem Bereich verstärkt kooperieren, so der Vize-Verteidigungsminister Russlands weiter.

[CRI-Online]